Der 37 jährige Großhöfleiner Rennfahrer Andreas Kuchelbacher erreichte am ersten Rennwochenende den 3. Platz in der ELITE CLUB bei seinem Debut in der NASCAR Euro Series.

Das NASCAR war vom Renauer Motorsport Team top vorbereitet und so begann das Abenteuer Nascar in Valencia . Im ersten freien Training war Andreas bereits auf Platz 5. Nach einigen Änderungen am Set up des Fahrzeuges belegte er im Quali Race Platz 3, welche eine gute Ausgangsposition für den letzten Heat war. Andreas wurde schlussendlich nach hartem Kampf Gesamt 3, mit nur 1 Sekunde Rückstand auf den 2, den Schweden Yann SCHAR. Es siegte der Brasilianer Alfredo CARDOSO mit 23,14 Vorsprung auf Yann SCHAR und mit 24,14 Sekunden Vorsprung auf Andreas KUCHELBACHER. Nächste Station der NASCAR Euro Series für die ELITE Club Meisterschaft ist der deutsche Hockenheimring, danach Franchiocorta (Italien) und Zolder (Belgien). Da die Pause bis zu diesem Event in Hockenheim länger ist, wird Andreas die Zeit für intensive Testfahrten nutzen und auch 1 Rennen in ein anderen Rennserie bestreiten.