Der 29 jährige Großhöfleiner Rennfahrer Andreas Kuchelbacher belegte beim 6 Stunden Rennen in Brünn (CZ) gemeinsam mit dem Wiener Philipp Haas auf einem 1,6 Liter Citroen Saxo VTS den 8. Gesamtrang gegen wesentlich stärke Autos in der 2 Liter Klasse. Gesamt waren 18 Autos in der 2 Liter Klasse am Start.

Der Start des Rennens erfolgte um 14 Uhr, die Fahrerwechsel erfolgten im 1,5 Stunden Rhythmus. Die letzten 2 Stunden wurden bei Nacht absolviert. Rennatmosphäre wie bei den 24 Stunden von Le Mans. Sieger in der 2 Liter Klasse Hladik/Duda (CZ) auf einem Renault Clio RS.

Das gesamte Starterfeld umfasste 62 Autos. Den Sieg in der Gesamtwertung sicherte sich der DTM Mercedes mit den Piloten Tomas Enge und Stefan Mücke. Patrick Ortlieb belegte auf einem Porsche 997 GT3 den 7. Gesamtrang. Beppo Harrach landete auf dem 17. Gesamtrang auf einem Aston Martion von Jetalliance Racing.